Es handelt sich um eine emblematische Gesellschaft für Sóller und auch für Mallorca im Allgemeinen, da diese auf eine jahrzehntelange Geschichte zurückgeht, und somit nicht nur ein kulturelles Erbgut darstellt sondern zugleich von großer wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Bedeutung ist.

 

 

Die Konzession

Die Konzession für die Inbetriebnahme der Eisenbahnverbindung zwischen Palma und Port de Sóller sollte ursprünglich am 16. April 2011 auslaufen.
Im Jahre 2005 wurde diese Konzession jedoch für zusätzliche 50 Jahre verlängert und läuft jetzt somit erst im Jahr 2055 aus.
Diese Verlängerung, die an bedeutende Investitionsauflagen gekoppelt ist, sicher der Gesellschaft – und damit ihren Angestellten – eine wichtige, mittelfristige Zukunft.

 

tran4